Das Kuratorium

Marlitt Köhnke – Kuratoriumsvorsitzende

Mitglied der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung.
Seit 30 Jahren mischt sie in der Kommunalpolitik mit. Nach der Wende war sie zwei Jahre lang Bürgermeisterin von Hellersdorf, später von 2002 bis 2006 Stadträtin.

Mario Czaja-stellv. Kuratoriumsvorsitzender

Mitglied im Abgeordnetenhaus von Berlin, Wahlkreis Mahlsdorf-Kaulsdorf

Juliane Witt

Als alleinerziehende Mutter habe ich selbst oft merken müssen, wie schwierig es ist, Beruf, Familie, Politisches Engagement zu verbinden. Aber auch, dass mit Unterstützern im Arbeitsumfeld, mit einer guten Infrastruktur – aber auch mit helfenden Ämtern und zivilgesellschaftlichen Akteuren vieles möglich ist, wenn man sich etwas zu traut. Wir sind hier, um Familien zu ermutigen, ihren Zutrauen zu geben und auch konkrete Unterstützung für Projektpartner. Deshalb engagiere ich mich im Stiftungskuratorium mit allen gemeinsam sehr gern.

Katrin Framke

Die Bezirksstadträtin für Familie, Jugend, Gesundheit und Bürgerdienste im Bezirksamt Lichtenberg setzt sich dafür ein, dass jedes Kind sein Recht auf einen Kitaplatz in Anspruch nehmen kann. Eltern die überfordert sind und Unterstützungsbedarf haben, fördert ihr Jugendamt ganz besonders. Ihr Anspruch ist zudem, dass jeder Stadtteil in Lichtenberg einen Freizeiteinrichtung für Jugendliche hat.

Dr. Klaus Borde

ab 1949 Lichtenberger
1961 Abitur an der Kinder-und Jugendsportschule” Werner Seelenbinder”
1961- 1965 Studium HUB Sport/Geschichte/Lehramt
1965-2009 Tätigkeit als Lehrer,Trainer,Sportwissenschaftler (ab 1994
Tätigkeit an Brennpunkschulen Bez. Wedding)

Vorstandsmitglied und stellv. Vorsitzender Bürgerverein Berlin –
Karlshorst e.V., ab 1998 ( Leiter der AG Kultur)

Christoph Mönnikes

Controller bei LHS Telekommunikation

Harald Stephan

Geschäftsführer: FNS Personal und Informationssysteme GmbH