AUSLOBUNG Frank-Uelze-STIFTUNGSPREIS 2022

Die Stiftung „Zukunft für Berlin“ prämiert in diesem Jahr anerkannte Träger der freien Jugendarbeit sowie private Initiativen aus Marzahn-Hellersdorf und Lichtenberg, die sich in besonderer Weise für Geflüchtete aus der Ukraine engagiert haben.

Der Preis ist mit 1.000,- Euro dotiert und wird feierlich verliehen.

Die Bewerbungen sind bis zum 30. November 2022 zu senden an:
info@stiftung-zukunft-berlin.de

Weitere Informationen und den Antrag zur Ausschreibung gibt es hier:

https://stiftung-zukunft-berlin.de/stiftungspreis-2022/ .

Deborah Brüggemann
Vorstandsvorsitzende